Diät erfolgreich – aber die Prothese sitzt nicht mehr? Was Sie jetzt tun können

Zahnarztpraxis-Stefan-Windels-Prothese

Vollprothesen bedecken üblicherweise den kompletten Ober- bzw. Unterkiefer und erhalten so einen festen Halt in der Mundhöhle. Die präzise Vermessung der Ober- und Unterkieferrelationen durch den Zahnarzt und die individuelle Anfertigung im Meisterlabor führt zu einem hochwertigen Ergebnis. Was aber, wenn die Prothese nicht mehr richtig sitzt? Eine Prothese kann zum Beispiel Probleme im Mund bereiten, nachdem sich das Körpergewicht Ihres Trägers gravierend verändert hat. „Oft passiert das nach einem Klinikaufenthalt oder einer erfolgreichen Diät. Durch die Gewichtsveränderung liegt die Prothese nicht mehr passgenau auf dem Kiefer auf, wackelt oder drückt“, weiß Zahnarzt Stefan Windels, der regelmäßig Seniorensprechstunden anbietet und seine betagten Patientinnen und Patienten im Rahmen von Haus- und Heimbesuchen vor Ort versorgt.

Druckstellen am Kiefer müssen nicht sein – Prothese unterfüttern lassen

„Ist der Sitz der Prothese nicht mehr optimal, kann es zu empfindlichen Druckstellen kommen. Diese Druckstellen, weißlich entzündete Flecken auf dem Kieferknochen, entstehen durch einen mechanischen Reiz an einer nicht 100prozentig passenden Stelle. Das ist dasselbe wie Blasen an den Füßen durch schlecht sitzende Schuhe“, so der erfahrene Zahnarzt aus Bochum. Häufig sitzt die Prothese von allein wieder besser, wenn das ursprüngliche Gewicht erreicht wird. Sollte allerdings der feste Halt der Prothese nicht mehr gegeben sein, rät Stefan Windels dazu, beim nächsten Besuch prüfen zu lassen, ob eine Unterfütterung der Prothese notwendig ist. In diesem Fall wird die Prothese in dem Bereich, in dem die Prothesenbasis nicht mehr auf dem Kiefer aufliegt, im Zahnlabor mit Kunststoff unterlegt.

„Versuchen Sie nie Ihren Zahnersatz selbst anzupassen oder zu reparieren. Das kann negative Folgen für den Zahnersatz und Ihre Gesundheit haben. Unser zahntechnisches Labor hilft schnell und professionell“, so Stefan Windels. „Sie haben das Gefühl, dass Ihre Prothese nicht mehr richtig sitzt? Dann sprechen Sie mich bei der nächsten Untersuchung darauf an!“

Zurück